ABG der Gitarrenschule Königsbach

1) Gebühren und Zahlungsweise:

 

- Die Gebühren sind jeweils bis zum 10. Kalendertag des betreffenden Monats zu entrichten. Die Gebühren für

Einzeltermine sind sofort zu entrichten.

- Ein erster Unterrichtstermin ist kostenlos und unverbindlich (Schnupperstunde).

- Kosten für notwendige Instrumente, Schulhefte oder andere (freiwillige) Utensilien sowie die Unterrichtsgebühr trägt

der/die Schüler/in bzw. die gesetzl. Vertretung. Weiteren Kosten entstehen nicht.

Die Kosten für den weiteren Unterrichtsbedarf ( Kopien, Material für CD-Aufnahmen, mögliche Wettbewerbe und

Aktionen, vom Lehrer vorgesehenes Schulmaterial) trägt der Lehrer.

- Auf Wunsch ist eine nachträgliche Änderung der Unterrichtsdauer oder der konkreten Wochentermine theoretisch

jederzeit möglich. Praktisch muss überprüft werden, ob sich andere Termine auch tatsächlich verschieben lassen, was

mitunter von denjenigen Schülern und Unterrichtsdauer abhängt.

 

- Bei Überweisung bitte folgende Bankdaten verwenden:

 

Empfänger: Bianca Kempert

Iban: DE77 6666 2220 0000 7133 09

KTO: 71 33 09

BLZ: 66 66 22 20 (Volksbank Stein-Eisingen)

V.-Zweck: Musikunterricht (für ...)

 

2.)weitere Bedingungen:

 

-Während folgenden (kostenpflichtigen) Ferienzeiten fällt der Unterricht ersatzfrei aus:

- Sämtliche Schulferien (gültig in Baden Württemberg)

abweichende Fereienzeiten:

Karfreitag bis einschliesslich darauffolgenden Donnerstag.

Die ersten 4 Wochen der gesetzlichen Schulsommerferien (gültig in Baden Württemberg).

  • an allen gesetzlichen Feiertagen in Baden Württemberg

  • auf Wunsch des Lehrers an 1 beliebigen Unterrichtstag des laufenden Jahres (nur im Krankheitsfall)

- Bei Unterrichtsversäumnis von der Schülerseite her, besteht weiterhin Zahlungspflicht (kein Anspruch

auf Rückerstattung). Bei Unterrichtsversäumnis von der Lehrerseite her darf die versäumte

Unterrichtszeit an zu vereinbarenden Terminen nachgeholt werden bzw. wird für das betreffende

Zahlungsintervall die bereits gezahlte Unterrichtsgebühr fehlzeitanteilig rückerstattet oder noch

nicht gezahlte Unterrichtsgebühren brauchen nur nutzanteilig bezahlt werden.

- Aus logistischen Gründen (neue Stundenpläne an den Schulen) werden alljährlich in der 2. Woche nach den gesetzl.

Schulsommerferien die meisten Musikunterrichtstermine auf neue Uhrzeiten und/oder Tage festgelegt.

- Von Zeit zu Zeit können Schülerkonzert-Veranstaltungen, Schülerwettbewerbe, besondere Aktionen oder CD-Aufnahmen s

stattfinden. Die Teilnahme ist generell freiwillig.

- Die Vermittlung von Neu-Schülern wird – bei Zustandekommen eines Unterrichtsvertrages – mit einem kleinen

Präsent belohnt...Dies gilt auf für unsere Partnerschule KEY-TEK oder wenn sie von Schülern der Partnerschule geworben

wurden.

 

3.) Kündigung:

 

- Es gilt eine beidseitige Kündigungsfrist von 14 Tage zum Ende eines bezahlten Monats.

- Es besteht kein Anspruch auf fehlzeitanteilige Rückerstattung, wenn von der Schülerseite her der Unterricht für die

Restlaufzeit eines bereits bezahlten Monates abgelehnt wird. Dieser Anspruch besteht nur bei

Kündigung von Seiten des Lehrers.

- Für eine Kündigung genügt entweder ein unterschriebener Kurztext oder das Ausfüllen des

Kündigungsformulars (erhältlich beim Lehrer).

NEU! Für alle, welche lieber in die Tasten statt in die Saiten hauen möchten gibt es jetzt zum Keyboard spielen lernen eine Onlinemöglichkeit.

Vollständiger Unterricht für Anfänger und Fortgeschrittene. Mit 3 Schnuppervideos gibts bei:

O-Key.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bianca Kempert

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.